In diesem Modul lernen Sie mehr zu psychologischen Hintergründen eines Telefongesprächs, reflektieren Ihr eigenes Gesprächsverhalten, und wie Sie
Telefonate erfolgreich und entspannt meistern.

Modul S 1.6 Telefontraining & neue Medien im Service

Im Service punkten durch den richtigen Telefon- & Medieneinsatz

Dies ist das letzte Lehrmodul der Ausbildungsreihe für Servicetechniker. Das Modul kann einzeln oder in Kombination mit den weiteren Modulen des Weiterbildungsprogramms besucht werden.

Telefontraining und Einsatz neuer Medien im Kundenservice

Serviceorientierung spielt im Vertrieb und Hotline eine große Rolle und ist eine Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben. In diesem Modul lernen Sie mehr zu psychologischen Hintergründen eines Telefongesprächs, reflektieren Ihr eigenes Gesprächsverhalten, und wie Sie unterschiedlichste Telefonate erfolgreich und entspannt meistern. Durch die Nutzung und Verbreitung neuer Medien werden weitere Kompetenzen notwendig. Das Beherrschen von eLearning Tools für virtuelle Präsentationen gehört zukünftig zum Standardrepertoire jedes Mitarbeiters im technischen Support und Vertrieb.

eLearning Tools, wie z. B. der virtuelle Klassenraum (virtualClassroom) verlangen Initiative, Interesse sowie spezielles didaktisches Know-How. Sie erfahren, welches didaktisches Know-How gebraucht wird, wie Webinare im technischen Support eingesetzt werden können, und wie Sie selber ein Online-Meeting/eine Vertriebs-Präsentation bestreiten.

Lerninhalte

  • Die richtige Motivation und Einstellung am Telefon
  • Warum Frust entsteht: Unser Gehirn lernt schnell
  • Bevor Sie mit den Kunden reden: Wie reden Sie mit sich selbst?
  • Virtuelle Beziehung zum Kunden aufbauen
  • Überzeugen Sie mit den Ohren, nicht mit dem Mund!
  • Kleider machen Leute – Worte machen Zusagen
  • Höfliche Hartnäckigkeit in der Einwandbehandlung
  • Lieben Sie Ihren Kunden?
  • Herausforderungen virtueller Zusammenarbeit
  • Nutzen und Vorteile virtueller Zusammenarbeit
  • Welche Medien für welchen Einsatz sinnvoll sind
  • Wie läuft ein gutes und Ergebnisorientiertes Online-Training/Meeting
  • Feedback und Hilfen geben zur Unterstützung junger Kollegen/Mitarbeiter über Online-Medien
  • Virtuelle Teams & anleiten und führen
  • Online Klassenzimmer im Servicebereich nutzen
  • Kundeninformationen und Handlungsanleitungen über den virtuellen Meetingraum verteilen

Lernziele

Sie erhalten einen Überblick über neue eLearning Tools, welches spezielles didaktisches Know-How zum Lehren mit den neuen Online-Medien gebraucht wird, wie eTrainings/eMeetings in der technischen Wissensvermittlung eingesetzt werden können, und wie Sie selber ein Online-Meeting/Training bestreiten.

Sie lernen:

  • Grundlagen der eKommunikation
  • Virtuelle Teams über Webinare zu managen

Zielgruppe:

  • Produkt- und Kundentrainer im Vertrieb und Service
  • Servicetechniker im nationalen wie internationalen Einsatz vor Ort
  • Mitarbeiter im technischen Support
  • Servicemanager/Ingenieure/Techniker

Organisation

Dauer 2 Tage

Termin 23. und 24. September 2021

Investition

1240,- € / Teilnehmer pro Modul zzgl. MwSt.

Veranstaltungsort

SÜD
SteginkGroup academy
Technologiepark West
Marie-Curie-Straße 19
73529 Schwäbisch Gmünd

NORD
Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ)
Beckstraße 19
49809 Lingen (Ems)