Projektpläne und Personalpläne regeln und unterstützen das Einhalten von Zielen und Prozessen. Wenigstens ebenso wichtig ist es, für die eigenen Mitarbeiter:innen einen Trainingsplan zu entwickeln. Dieser gewährleistet, dass Mitarbeiter ihre vorgegebenen Ziele kennen und verfolgen können. Mitarbeiter-Coaching (Helfer und Vorbild sein) bildet die Voraussetzung und Grundlage dazu.

Modul F 1.7 Führungskraft als Coach

Hilfe zur Selbsthilfe als Förderungsmethode

Dies ist das letzte Lehrmodul der Ausbildungsreihe für Führungskräfte. Das Modul kann einzeln oder in Kombination mit den weiteren Modulen des Weiterbildungsprogramms besucht werden.

Die Führungskraft als Coach

Wer wissen will, welche Erwartungen, Befürchtungen, Pläne, Ziele und Bedarfe Mitarbeiter haben, der hört aufmerksam zu, stellt viele offene Fragen, fragt nach, fasst gelegentlich zusammen und gibt Hilfe zur Selbsthilfe! Hilfe zur Selbsthilfe bewirkt, dass Ziele, Lösungen und Maßnahmen selbst erarbeitet werden. Wer selbst Erarbeitetes umsetzt, ist schlicht engagierter bei der Sache.

Als Führungskraft sind Sie verantwortlich, Mitarbeiter bei der Erreichung ihrer Ziele zu fördern und zu unterstützen. Ein Weg, um dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden, ist die gezielte Integration ausgesuchter Coaching-Elemente in Ihren persönlichen Führungsstil. Erfahren Sie, wie Sie mit speziellen Coaching-Methoden Potenziale und Eigenverantwortlichkeit Ihrer Mitarbeiter steigern. Sie entlasten sich damit in Ihrer eigenen Führungsarbeit und füllen Ihre Führungsrolle situativ und kompetent.

Lerninhalte

  • Was ist Coaching?
  • Was macht einen guten Coach aus?
  • Die Arbeit des Coach in der Praxis
  • Mitarbeitermotivation durch Coaching – funktioniert das?
  • Gezielte Steuerung von Coaching-Gesprächen
  • Feedback als Kontrollfunktion
  • Coaching-Methoden
  • Der Coaching-Prozess
  • Phasen des Coaching-Gesprächs
  • Arbeit an Coachingbeispielen aus der Praxis der Teilnehmer

Lernziele

In  diesem intensiven Training wird das spezifische Wissen vermittelt, um gezielt Elemente des Coachings in Ihre Führungspraxis zu integrieren. Sie erlernen die wichtigsten Coaching-Techniken für Ihre Mitarbeitergespräche . Wie Sie Mitarbeiter in schwierigen und komplexen Situationen beraten und deren Eigenverantwortung durch lösungsorientierte Interventionen fördern können. Durch dieses Training wird Ihre Selbstreflexion gefördert, um sich besser zu entlasten. Zudem können Sie die Coaching-Tools auch für Ihre eigene Weiterentwicklung nutzen.

Zielgruppe:

  • Services-, Montage-, Kundendienstleiter
  • Schulungsleiter in technischen Akademien
  • Projekt-, Gruppen-, Abteilungsleiter

Organisation

Dauer 1 Tag

Termin 1. Oktober 2021

Investition

860,- € / Teilnehmer pro Modul zzgl. MwSt.

Veranstaltungsort

SÜD
SteginkGroup academy
Technologiepark West
Marie-Curie-Straße 19
73529 Schwäbisch Gmünd

NORD
Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ)
Beckstraße 19
49809 Lingen (Ems)