Wer Mitarbeiter:innen führt, beeinflusst mit seinem Auftreten und seiner Persönlichkeit auch ihre Arbeitsweise und Motivation. Sie erhalten das nötige Rüstzeug, sich und Ihre Mitarbeiter:innen bestmöglich zu motivieren.

Modul F 1.1 Führungsverhalten & Persönlichkeit

Authentisch sein – Klarsicht für sich

Dies ist das erste Lehrmodul der Ausbildungsreihe für Führungskräfte. Das Modul kann einzeln oder in Kombination mit den weiteren Modulen des Weiterbildungsprogramms besucht werden.

Führungsverhalten und Führungspersönlichkeit

Authentizität ist eine der gefragtesten Kompetenzen von Führungskräften. Sie wird sogar wichtiger erachtet als Fachkompetenz, Einfühlungsvermögen oder Belastbarkeit. Demnach ist authentisches Führen eine entscheidende Voraussetzung für beruflichen Erfolg. Authentizität ist zudem für das eigene Wohlbefinden und die persönliche Leistungsfähigkeit wichtig. Denn niemand kann dauerhaft eine Rolle spielen, die nicht passt.

Wer Mitarbeiter führt, beeinflusst mit seinem Auftreten und seiner Persönlichkeit ihre Arbeitsweise und Motivation. In diesem Training lernen die Teilnehmenden ihr eigenes Führungsverhalten zu überprüfen sowie situationsgerecht und mitarbeiterorientiert zu steuern. Sie lernen Führungsinstrumente einzusetzen, um sich und Mitarbeiter gesund zu führen.

Lerninhalte

  • Unternehmensführung & Managementsysteme
  • Psychologische Hintergründe der Führung
  • Praxisbeispiele für Gesamtführungsmodelle
  • Führungs- und Unternehmensinstrumente
  • Führung – Motivation – Führungsverhalten
  • Persönlichkeitsanalyse
  • Definition der Führungstypisierungen
  • Faktoren des Führens
  • Test zur Überprüfung der persönlichen Leitmotive
  • Merkmale des Führens von Mitarbeitern
  • Merkmale des Führens von Gruppen
  • Teamentwicklung
  • Erweiterte Aufgaben von Führungskräften

Lernziele

Sie lernen Verhalten kennen, mit denen Sie Ihren Projekterfolg fördern. Sie erfahren, wie sich persönliche Eigenarten der Projektbeteiligten auf die Projektarbeit auswirken. Sie erhalten das notwendige Know-How, um Gespräche aktiv zu steuern und konstruktiv mit Konflikten  umzugehen. Sie reflektieren Herausforderungen Ihrer eigenen Praxissituation, erarbeiten  Lösungsmöglichkeiten, üben Führungsgespräche und erhalten Feedback.

Zielgruppe:

  • Services-, Montage-, Kundendienstleiter
  • Schulungsleiter in technischen Akademien
  • Projekt-, Gruppen-, Abteilungsleiter

Organisation

Dauer 1,5 Tage

Termin 26. Mai 2021

Investition

720,- € / Teilnehmer pro Modul zzgl. MwSt.

Veranstaltungsort

SÜD
SteginkGroup academy
Technologiepark West
Marie-Curie-Straße 19
73529 Schwäbisch Gmünd

NORD
Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ)
Beckstraße 19
49809 Lingen (Ems)