Ist Pädagogik Know-How für Fachtrainer heutzutage noch notwendig?

In der Industrie und den technischen Akademien sind häufig Trainer*innen zu finden, die vor allem durch ihre Praxiserfahrung glänzen und nicht wie in der Schulbildung eine pädagogische Ausbildung haben.

Doch ist zusätzliches Wissen in Form von Fachwissen im Bereich Pädagogik und Didaktik überhaupt notwendig für das Produkt- & Kundentraining?

Vorteil Fortbildung?

Aller Anfang ist schwer und für viele Fachtrainer*innen ist die Vermittlung von Wissen und dazugehörige Pädagogik Neuland und oft mit Stress verbunden. Sicherlich findet man Kollegen und Tutorials, die einen helfen sich pädagogisches Wissen anzueignen, doch ist dies ist oft mit zeitlichen Aufwand verbunden. Denn Inhalte und Tipps müssen gefunden, analysiert und aussortiert werden, bevor man findet, was einen inhaltlich weiterbringt.

Eine professionelle Weiterbildung – ist die effektivere Wahl!

Denn das nötige Fachwissen bekommt man gebündelt gelehrt und hat die Möglichkeit, sich bei Fragen an kompetente Fachtrainer*innen zu wenden.

Wurde eine umfangreiche pädagogisch-didaktische Fortbildung absolviert, kann das Gelernte direkt im eigenen Training umgesetzt werden – mit umsetzbaren Strategien – die zum Trainingsziel führen.

Du bist Fachtrainer*in und möchtest von einer professionellen Ausbildung profitieren?

Dann informiere dich jetzt!

Unsere nächsten zertifiziert. Ausbildungen starten am:

LIVE-ONLINE TRAINER am 22. Februar 2022.

TRAIN-THE-TECHNIK-TRAINER am 01. April 2022

Praxiswissen ist essentiell!

Hast du bereits Erfahrungen als Trainer*in gesammelt? Dann kennst du aus eigener Erfahrung, dass jedes Theoriewissen, erst richtig wirkt, wenn die Anwendung in der Praxis erfolgt.

Eine professionelle Ausbildung bietet umfangreiches Wissen, Strategien und Beispiele. Mit diesem Fachwissen ausgestattet hast du die Möglichkeit, in deinen Trainings den perfekten Mix an Didaktik einzubinden und diesen durch Feedback deiner Teilnehmer zu optimieren.

Welche pädagogischen Wissensgrundlagen sind hilfreich?

Welches Theoriewissen besonders wichtig ist, haben wir hier  zusammengefasst:

1. Lernstrategie und Planung

Besonders viel strategisches Vorgehen benötigt man für die Erstellung eines effektiven Lehrplans (Rahmenstoffplan) einer längerfristigen Weiterbildung.

Essentiell hierfür sind zum Beispiel Zeiten einzubinden für die Evaluierung und zum Einholen von Teilnehmerfeedback. Auch erfordert es pädagogische Kompetenz, einen zweckmäßigen Lehrplan und entsprechende Prüfungen vorzubereiten sowie durchzuführen.

2. Lern- und Wissenstransfer

Wie genau die praktischen Handlungskompetenzen und das nötige Fachwissen zur Durchführung der Arbeitsabläufe in adäquate, theoretische Inhalte umgesetzt werden, lernst du in den Modulen Pädagogik und Didaktik.

Genau diese Module sind wichtig, um die passenden Wissensgrundlagen und Kompetenzen für den späteren Arbeitsablauf für das eigene Fachtraining zu vermitteln.

3. Lernpsychologie

Die Lernpsychologie vermittelt Grundlagen zum besseren Verständnis des Lernprozesses. Dieses Wissen hilft zu verstehen, wie Teilnehmer im Training gelehrtes Wissen auffassen, behalten können und später umsetzten werden.

Das Verständnis, wie Lerninhalte von den Teilnehmern verarbeitet werden, erlaubt die Einbindung “neuronaler Tricks” um diesen Prozess noch effektiver zu gestalten.

Ein Beispiel hierfür ist das setzen von effektiven Lernpausen. Mehr darüber erfährst du in unseren Erfolgstipps: “3 Tipps für effektivere Pausengestaltung”

4. Digitale und hybride Lehrmethoden

Digitale Weiterbildungsmöglichkeiten sind auch im kleinsten Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Sie sind ein weiterer Bestandteil der Fachlehre geworden und bieten unzählige Möglichkeiten der Vermittlung.

Gerade in dem Bereich der hybriden und online stattfindenden Trainings, ist es wichtig, sich mit didaktischen Grundlagen und den Auswirkungen des genutzten Mediums zur Wissensvermittlung auseinanderzusetzen.

Wer als Fachtrainer*in auch in Zukunft tätig sein möchte, sollte sich früh mit den vielen neuen Lehrmethoden beschäftigen und seine Medienkompetenzen  erweitern.

Die Zusammenfassung der wichtigsten pädagogischen Wissensgrundlagen für Fachtrainer findest du auf unserer Infografik:

Suchst du weitere Erfolgstipps oder Leitfäden? Stöbere durch unsere kostenlose Mediathek und informiere dich zu Themen wie Medientechnik, Blended Learning oder Dos and Don’ts für gelungene Online-Präsentationsfolien.

Weitere praxiserprobte Tools, Checklisten, Arbeitshilfen und Lernvideos gibt es im Premiumbereich unserer eCademy-Lounge. Als Mitglied erhältst du Zugang auf alle unsere wertvollen Lernhilfen und Vorlagen im Downloadbereich.

Viele weitere Tipps, Strategien und Inhalte zum Online-Training und Hybrid-Unterricht erhältst du in unseren Fachtrainer-Ausbildungen

  1. LIVE-ONLINE TRAINER startet am 22. Februar 2022.
  2. TRAIN-THE-TECHNIK-TRAINER startet am 01. April 2022

Suchst du weitere Erfolgstipps oder Leitfäden? Stöbere durch unsere kostenlose Mediathek und informiere dich zu Themen wie Medientechnik, Blended Learning oder Dos and Don’ts für gelungene Online-Präsentationsfolien.

Weitere praxiserprobte Tools, Checklisten, Arbeitshilfen und Lernvideos gibt es im Premiumbereich unserer eCademy-Lounge. Als Mitglied erhalten Sie Zugang auf alle unsere wertvollen Lernhilfen und Vorlagen im Downloadbereich.

Die aktuellsten Business-Tipps immer direkt im Newsfeed auf LinkedIn, Facebook, Instagram und XING! Folgen Sie unseren Unternehmensseiten unter:

                     

Weitere Business-Tipps zu aktuellen Themen rund um Bildung, Training und Arbeitsalltag finden Sie in unserer Mediathek:

Frau und Mann haben einen ungelösten, zwischenmenschlichen Konflikt und schweigen sich an.

Erfolgreiche Konfliktgespräche

Wer kennt es nicht – ein*e Kollege*in hat zum wiederholten Mal vergessen Ihnen eine wichtige Arbeitsinformation zukommen zu lassen, die Führungskraft schafft es im Team Meeting einfach nicht sachlich zu

Weiterlesen »

Diversity Management in Unternehmen einführen

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Vielfalt. Eine zunehmend vernetzte Welt lässt uns zusammenrücken. Zwar unterscheiden wir uns nach Herkunft und Kultur, nach Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Sexueller

Weiterlesen »