Die 5 größten Herausforderungen im Online-Training

Ihnen ist der direkte Kontakt zu Menschen im Präsenztraining wichtig und von den vielen Online-Trainings & -Meetings sind Sie nicht begeistert und bedauern, dass Ihre bewährten Trainingsmethoden einfach nicht funktionieren und die Interaktion und der Austausch mit den Teilnehmenden auf der Strecke bleiben?

Diese Herausforderungen haben momentan viele!

Die folgende Auflistung enthält die 5 wichtigsten Herausforderungen & Ziele von Online-Trainern:

  1. Ich möchte eine vertrauensvolle Beziehung zu meinen Teilnehmenden aufbauen
  2. Ich möchte als fassbarer Ansprechpartner erreichbar sein
  3. Ich möchte den Lernfortschritt sehen und bei Bedarf aktiv unterstützen
  4. Ich möchte die individuellen Probleme meiner Teilnehmenden kennen  
  5. Ich möchte, dass meine Teilnehmenden sich austauschen, sich kennenlernen und unterstützen können

Was ist zu tun? Nachfolgend 5 Tipps wie Sie auf diese Herausforderungen reagieren können:

Tipp 1

Erstellen Sie persönliche Videos und zeigen Sie sich

Viele nehmen Videomaterial und Erklärvideos zur Unterstützung ihrer Lerninhalte, denn visuelle Hilfen veranschaulichen Inhalte und helfen bei der Speicherung des Gelernten. Also…

  1. Nehmen Sie Ihre eigenen Videos auf
  2. Erstellen Sie einen eigenen YouTube-Kanal
  3. Laden Sie Ihre Videos hoch
  4. Verlinken Sie sie für Ihre Teilnehmenden

Beim Anschauen erhalten Ihre das Gefühl, dass Sie persönlich mit Ihnen sprechen und wie im Präsenz-Training baut sich ein vertrauensvolles Verhältnis genau auf diesem Gefühl auf.

Falls Sie nicht genau wissen, wie Sie das technisch umsetzen, n Sie dies in unserer Online-Trainer Ausbildung lernen. Alternativ können Sie Videos auch immer direkt über Zoom, Teams, oder im Virtuellen Klassenzimmer z. B. vitero oder BigBlueButton aufzeichnen.

Tipp 2

Bieten Sie Kontaktmöglichkeiten und Austausch an

Kontakt ist wichtig. Korrespondieren Sie, wer, wie und wann erreichbar bist.

Besonders in modular aufgebauten Online-Trainings brauchen Teilnehmende die Sicherheit und dass eine direkte Verbindung zur Lernbegleitung besteht – vor allem dann, wenn Fragen oder Probleme auftreten.

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme:

  • Mail-Kontakt zum Trainings-Team
  • Zugang zur Online-Mediathek
  • Kommentarfunktion unter Lernvideos und Arbeitshilfen
  • Wöchentliche LIVE- Calls, um gemeinsam Lerninhalte zu reflektieren und in der LIVE Teilnehmerfragen beantwortet werden.
  • Zugang zu einem Lernmanagement-System wie dem Digitalen Weiterbildungscampus als Möglichkeit zum Austausch mit dem Trainer/ Lernbegleiter und den anderen Teilnehmern

Dadurch wird sowohl der Kontakt zur Lernbegleitung wie auch der Austausch innerhalb der Lerngruppe aktiv angeregt.

Viele Online-Teilnehmer beklagen den mangelnden Kontakt zu anderen Lernenden. Daher kann ein Zugang zu einem LMS eine wichtige Plattform für den Austausch und Dialog sein, durch den sich eine positive Gruppendynamik entwickelt.

Tipp 3

Fördern Sie den Dialog statt des Monologes

Als Trainer:in sind Sie verantwortlich für das Trainingsziel und die Herausforderungen, vor denen Ihre Teilnehmenden stehen.

In einem Lernprozess ist der aktive Dialog wichtig. Mit Hilfe von Umfrage- und Feedback-Tools können Sie die Meinungen und die persönlichen Stimmen Ihrer Teilnehmer:innen stärker einbinden. Umfrage und Quizze können Sie an vielen verschiedenen Stellen einbauen:

  • Zum Einstieg
  • Als Reflexion zwischendurch
  • Zur Abfrage des Fortschritts
  • Zur Evaluation am Schluss

Es gibt integrierte oder kostenlos nutzbare Umfrage-Tools. In unserer Online-Trainer Ausbildung zeigen wir Ihnen Tools und Apps die kostenfrei, ohne Anmeldung und anonym funktionieren. Beispielsweise können Sie auch MS-Forms verwenden. Bei Verwendung eines Lernmanagement-Systems können Sie Umfragen, Apps und Quizzes auch direkt über das LMS erstellen.

Tipp 4

Behalten Sie den Lernfortschritt im Blick

Gerade mit der Integration einer Lernplattform oder eines Lernmanagement-Systems wie dem Digitalen Weiterbildungscampus können Sie den Lernfortschritt Ihrer Teilnehmer kontrollieren. Holen Sie Feedback ein, um herauszufinden, wie einzelne Lernende mit den Inhalten vorankommen und unterstützen Sie nach Bedarf. In Online-Trainings ist das direkte Feedback der Teilnehmer oft schwieriger einzuschätzen, da die Reaktionen der Teilnehmenden nicht immer sofort erkennbar sind und Lernhindernisse ohne konkrete Nachfrage untergehen können.

Bei vielen Lernmanagement-Systemen können Sie zusätzlich Tests zu verschiedenen Lernabschnitten einbinden. Auf diese Weise überprüfen Ihre Lernenden sich selbst, wie auch Sie, den Lernfortschritt und damit den Trainingserfolg.

Tipp 5

Arbeiten Sie kollaborativ Online

Bei den Trainingsinhalten sollten Sie darauf achten, dass sie Online so interaktiv wie möglich gestaltet sind. Kollaboratives Lernen, welches auf kollektive Intelligenz beruht, bringt den Austausch zwischen verschiedenen Teilnehmern sowie die Kombination ihrer Fähigkeiten und ihres Wissens auch digital zusammen.

Es gibt eine Vielzahl an Online-Tools, die Gruppenarbeiten ermöglichen. Jedoch sollten Sie nicht für jede einzelne Methode ein neues Tool suchen, sondern ein gutes Allround-Tool einsetzen. Wir empfehlen den Virtual Classroom von vitero – besonders wenn Sie interaktiv und didaktisch anspruchsvoll arbeiten möchtest.

Das Niveau der digitalen Kompetenz Ihrer Teilnehmer bestimmt Ihr methodisches Vorgehen. Es sollte Sie nicht davon abhalten, gerade in Online-Trainings gemeinschaftlich zu arbeiten und zu lernen.

Wenn Sie weitere, praxiserprobte Tools, Checklisten, Arbeitshilfen und vitero-Lernvideos für Deine Online-Training brauchst, kannst Du diese auch in unserem Premiumbereich – als Mitglied erhältst Du Zugang auf unseren Downloadbereich – in unserer eCademy-Lounge finden!

Weitere Antworten wie guter Online- & Hybrider Unterricht funktioniert bekommst Du in unserer Online-Trainer Ausbildung.

Nächster Start: 08. Juni | 13.00 Uhr

Wenn Sie weitere praxiserprobte Tools, Checklisten, Arbeitshilfen und vitero-Lernvideos für Ihr Online-Training brauchen, finden Sie diese auch in unserem Premiumbereich in unserer eCademy-Lounge. Als Mitglied erhalten Sie Zugang auf alle unsere wertvollen Lernhilfen und Vorlagen im Downloadbereich.

Viele weitere Tipps, Strategien und Inhalte zum Online-Training und Hybrid-Unterricht erhalten Sie in unserer Online-Trainer Ausbildung.

Nächster Start: 08. Juni | 13.00 Uhr

Die aktuellsten Business-Tipps immer direkt im Newsfeed auf LinkedIn und XING! Folgen Sie unseren Unternehmensseiten unter:

Weitere Business-Tipps zu aktuellen Themen rund um Bildung, Training und Arbeitsalltag finden Sie in unserer Mediathek: