Trainingsprogramme für Servicetechniker

Servicetechniker, die in ihrer Tätigkeit herausragend sind, konzentrieren sich oft nur auf die Technik und legen kaum bis wenig Wert auf eine serviceorientierte Beratung und den Vertrieb.

Erfolgreiche Servicetechniker reparieren nicht nur Maschinen, sondern bieten Beratung, verkaufen Lösungen und bauen im Idealfall nachhaltige Kundenbeziehungen auf. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, unterstützen wir mit dieser Weiterbildung und liefern die nötigen Impulse und Werkzeuge.

Servicetechniker mit dem Wunsch nach einer Zertifizierung erwerben mit nur vier Modulen ein „Certificate of Advanced Studies“ (CAS) – Competence ServicesBeratung der Steinbeis+Akademie!

Gewinner des Landesweiterbildungspreis BW 2018

„Blended Learning“ Konzept  für Servicetechniker mit der Möglichkeit einer Zertifizierung „Certificate of Advanced Studies“ (CAS) – Competence ServicesBeratung. Mit diesem innovativen Konzept zum CompetenceServicesBerater (CAS) soll den Anforderungen und den neuen Rollen der lebensphasenorientierten Weiterbildung in Industrieunternehmen Rechnung getragen werden.

Ausgangsituation

Das Aufgaben- und Tätigkeitsgebiet von Servicetechnikern im Maschinen – und Anlagenbau ist facettenreich. Hinzu kommen neue Lern- & IT- geprägte Arbeitsszenarien, kommunikations-freudige Aufgaben für Applikations- und Maschinenberatungen. Anders als bei jungen Servicetechnikern haben u. U. erfahrenere Mitarbeiter im Servicebereich eine geringere Affinität/Vorerfahrung zu solch IT geprägten Arbeits- und Vermittlungsszenarien. Dies trifft vor allem für erfahrene Servicetechniker zu, die häufig eher „konventionellen“ d. h. vertrauten Methoden zur Problemlösung und Vermittlung präferieren.

Zielsetzung

Die Inhalte zum/r „Certificate of Advanced Studies“ (CAS) – Competence ServicesBeratung (CAS) vermitteln in kompakter Form die hierfür wichtigen Kenntnisse und Fähigkeiten. In vier aufeinander aufbauenden Modulen soll den Anforderungen und den neuen Rollen einer lebensphasenorientierten Weiterbildung für Servicetechniker Rechnung getragen werden. Fundamente für das erfolgreiche Managen von Vertriebsorganisationen, praxisorientierte Kundenkommunikation sowie Beratungs- und Vermittlungskonzepte werden erlernt.

Methodik

Der Lehrgang wird als „Blended Learning“ Programm in Präsenz- und Online-Lernphasen durchgeführt. Experten aus der Industrie und Hochschule stellen einen hohen Praxisbezug sicher.

Zertifikatsprüfung

Voraussetzung für die Vergabe des Zertifikats ist die Teilnahme an der Ausbildung und die
bestandene Prüfung. Die Prüfung setzt sich aus einem theoretisch/praktischen Teil und einer Projektdokumentation in Form einer Transferarbeit zusammen.

Der theoretisch/praktische Teil besteht aus einer mündlichen Fallpräsentation.
Die Transferarbeit hat einen praxisbezogenen Ansatz.

Die Vergabe des Zertifikats erfolgt durch die Steinbeis+Akademie und der SteginkGroup-Akademie (akkreditierte Ausbildungsstätte der Steinbeis+Akademie).

Die Prüfung ist kostenpflichtig!

Nutzen

  • praxisorientiertes Lernen durch Fallstudien und Experten
  • Erarbeitung eines Praxisprojekts für das eigene Unternehmen
  • effektives Lernen durch den Einsatz neuer Lehr- und Lernmethoden (Blended Learning)
  • anerkanntes „Certificate of Advanced Studies“ CAS – Competence ServicesBeratung

Zielgruppen

Servicetechniker, Serviceleiter, IT-Mitarbeiter im Kundenkontakt, Technik Trainer, Technische Multiplikatoren aller Fachrichtungen

Veranstaltungsorte

SÜD
SteginkGROUP – Akademie
Technologiepark West
Marie-Curie-Straße 19
73529 Schwäbisch Gmünd

NORD
Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) des Handwerks GmbH
Beckstraße 19
49809 Lingen (Ems)

Weitere Informationen finden Sie in unserem …

animated_arrow>>> Jahresprogramm 2019 für Servicetechniker

animated_arrow>>> zur Terminübersicht 2019

animated_arrow>>> Zertifizierung zum CompetenceServicesBerater“ (CAS)

Zur Klärung offener Fragen rufen Sie uns gerne an: Tel. 07171 / 104 679 -0