Qualitätssicherung und Nachbereitung mit Transfer-2.2©

Publiziert 02. Mai 2017 | Von Henriett Stegink

Mit den Abschiedsworten an die Teilnehmer sollte der Seminarprozess noch nicht abgeschlossen sein. Das Gelernte sollte mithilfe von transferfördernden Maßnahmen in die Praxis erfolgreich umgesetzt werden können, die Qualität des Trainings durch Feedback der Teilnehmer evaluiert und die Ergebnisse für die Teilnehmer des Seminars dauerhaft festgehalten werden, zum Beispiel mit eProtokollen und Online-Live Trainings.

Mit unseren Live-Online Webinaren bieten wir jeden 2. Dienstag in jedem 2. Monat, exklusiv nur für unsere Ausbildungsteilnehmer, ein kurzes und inputreiches Nachbereitungs-Webinar an. Ein Nachbereitungs-Webinar umfasst 45 Minuten intensives Informationen-floating und im Anschluss eine 15 minütige „Question & Answer“-Runde.

Diese Transfer-Webinare sind für unsere Kursteilnehmer kostenfrei!

Unser nächtes Transfer_2.2 Webinar startet am Dienstag, 12. Juni um 16.00 Uhr zum Thema: „Virtuelles Klassenzimmer vs. traditionelles Klassenzimmer“ – Worin besteht der Unterschied?

In 60 Minuten erhalten Sie weiterführende Informationen zu Themen aus unseren Lehrgängen und Trainingsmodulen.

Wenn Sie zu unserem Transfer-Angebot Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Kontaktformular:

*Pflichtfeld

captcha

Bitte geben Sie vor dem Senden einer Nachricht den angezeigten Prüfcode in untenstehendes Feld ein.