Globale Service-Kompetenz mit Stil (S 1.5)

Globale interkulturelle Service-Kompetenz mit Stil

Interkulturelle Kompetenz im Auslandseinsatz

Das Aushängeschild eines Unternehmens sind seine Mitarbeiter und in diesem Fall seine „Servicetechniker“. Wenn das Auftreten stimmt, sorgen sie für Kundenvertrauen und langfristigen Erfolg. Menschen, die das Repertoire der vertrauensbildenden Signale – wie Respekt, Wertschätzung und Achtsamkeit – beherrschen, werden erfolgreiche Unternehmensrepräsentanten. Wer im Kundenkontakt über interkulturelles Wissen und Wahrnehmung anderer Kulturgewohnheiten verfügt, hat den Kopf frei für seine Arbeit bei Inbetriebnahmen, Reparatur und Wartungs-arbeiten vor Ort.

Lernziele

An ausgewählten Ländern und Kulturen lernen Sie Zeitgemäße und kulturelle Umgangsformen die sich als wesentlich im internationalen Kundenservice erweisen.

Trainingsinhalte

  • Magie des ersten Eindrucks
  • Werte, Normen, Stereotype anderer Kulturen
  • Begrüßungsrituale und korrekte Anreden
  • Konfliktmanagement im interkulturellen Umfeld
  • Verhandeln an ausgewählten Zielländern
  • Smalltalk: Welche Floskeln lasse ich weg? Wie beende ich ein Gespräch?
  • Serviceerwartungen aus unterschiedlicher Kultursicht
  • Firmen-Hierarchie und „König“ Kunde
  • Das „Service“-Outfit: Summer dreaming im Service?
  • „Knigge“ im Zeitalter von Social Media

 Methode

  • Lehrgespräche
  • Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Verhaltensübungen an ausgewählten Ländern
  • Videoanalysen

 Zielgruppe

  • Produkt- und Kundentrainer im Vertrieb u. Service
  • Servicetechniker im nationalen wie internationalen Einsatz vor Ort
  • Mitarbeiter im technischen Support
  • Servicemanager/Ingenieure/Techniker

Dauer

1 Tag

Veranstaltungsorte

SÜD
SteginkGROUP – Akademie
Technologiepark West
Marie-Curie-Straße 19
73529 Schwäbisch Gmünd

NORD
Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) des Handwerks GmbH
Beckstraße 19
49809 Lingen (Ems)

Anmeldung   

Lecturer