Trainingsplanung (Modul T 1.4)

Trainingsplanung und Organisation

Gesetzmäßigkeiten in der Erwachsenenbildung

In diesem vierten Modul geht es um den wichtigsten Schritt zur Durchführung eines erfolgreichen Produkt- und Kundentrainings: Um die Planung! Diese umfasst eine gründliche Bedarfsklärung, eine thematische Gestaltung, die die Zielgruppe (Kunde) berücksichtigt, das Zusammenstellen der relevanten Trainingsinhalte, der Evaluationsmöglichkeiten und die daraus abzuleitenden Trainingsziele.

Bei der Qualifizierung von Erwachsenen und vor allem Kunden (!) müssen andere Verhaltensregeln eingehalten werden als im klassischen Unterricht in der Schule. Erwachsene erwarten eine höhere Qualität. Sie erkennen in der Regel schnell, ob das, was Ihnen der Trainer an Konzept und Inhalt darbietet, für sie von Nutzen ist. Qualität und eine hieb- und stichfeste Konzeption sind also wichtige Bestandteile für ein erfolgreiches Training.

Lernziele

In diesem Modul wird ein Training konzipiert und anschließend durchgeführt. Bestehende Trainings und deren Inhalte werden auf ihre Qualität hin durchleuchtet.

Unterrichtsinhalte

  • Wie kläre ich meinen Trainingsbedarf in Kunden- und Produktschulungen?
  • Wie sieht eine sinnvolle thematische Gestaltung aus?
  • Was sind Grundstrukturen einer Lehrveranstaltung?
  • Was nützt das dem Teilnehmer?
  • Was verstehen wir unter dem Begriff Lernstoff?
  • Welche Prinzipien zur Stoffauswahl gibt es?
  • Wie viel Planung und Organisation ist nötig?
  • Welche zusätzlichen Planungsaspekte gibt es zu beachten?
Termine

Seminargebühren
Einzelpreis pro Person 560,00 €
inkl. Verpflegung tagsüber, zzgl. ges. MwSt
Dauer: 1,5 Tage

Das sagen ehemalige Teilnehmer

Die Beispiele waren praxisbezogen und das Feedback der anderen Teilnehmer hat mir sehr geholfen mein eigenes Trainingskonzept zu überdenken.

Anmeldung

Lecturer